Über mich

Doris Andre

Ich lebe und filze in Hollabrunn.Portrait Doris

Im Zuge meiner Kindergärtnerinnenausbildung kam ich zum ersten Male mit diesem Werkstoff in Berührung, und die Arbeit mit Filz begeisterte mich außerordentlich.

Die Faszination des alten Handwerkes ließ mich nicht mehr los und so begann ich, mich autodidaktisch weiterzubilden. Ich experimentierte mit immer neuen Formen, Farben und Strukturen und eignete mir weiterführende Techniken im Selbststudium an.

Neben Kreativität und Farbempfinden und der Liebe zum Detail, wenn es um das Auslegen von Ornamenten und Mustern geht, bedürfen die losen Wollfasern erst der liebevollen Hinwendung behutsamen Streichelns, um später unter Feuchtigkeits-, Wärme-, und Krafteinwirkung zu einer festen Verbindung, einem Filz zu werden.
Die Liebe zum Spiel mit Formen, Farben und Strukturen wird sicht- und fühlbar bei jedem einzelnem meiner unverwechselbaren Unikate.
Eine ausdrucksstarke, selbsttragende, plastische Form ist ein wesentliches Element meiner Arbeit.
Formenvielfalt, Farbenreichtum, Fantasie und Fingerspitzengefühl vereinen sich zu tragbaren Kunstwerken, von denen keines dem anderen gleicht!
Nach unserer Übersiedelung nach Hollabrunn konnte ich mir endlich meinen Traum von einer eigenen Werkstatt erfüllen und so meinem Hobby nachgehen, wann immer es mich überkommt!

Seit Mai 2001 leite ich Filzkurse für Kinder und Erwachsene in der „Kulturmü´µ“  Hollabrunn, und biete verschiedene Workshops in Einrichtungen der Erwachsenenbildung, sowie bei Ferienspielen an.
Zusammenarbeit mit Kindergärten und Schulen,
Aktionstage der Schulen im Museum Alte Hofmühle Hollabrunn seit 2009.

Kontakt:

Email: doris.andre@filz-g-felt.at
Telefon: 02952 30673
Werkstatt: Hoysgasse 71, 2020 Hollabrunn


Bei folgenden Veranstaltungen waren und sind meine Arbeiten zu sehen:

DAWANDA Onlineshop
Regionenshop Dauerausstellung und Verkauf seit 2012

Frühlingszauber Künstlerfest Kellergasse Mailberg Mai 2016
Altenburger Advent Dezember 2015
„Advent drunter und drüber“ im Retzer Erlebniskeller 2015
Altenburger Advent Dezember 2014
„Advent drunter und drüber“ im Retzer Erlebniskeller 2014
Genussfest Regionenshop Hollabrunn Nov 2014
„Advent drunter und drüber“ im Retzer Erlebniskeller
Tanzschule Hanickel Ausstellung  2011
– 2013
„Fest der Sinne“ Dürnleis Weinbau Müller 2011
Weihnachtsausstellung der Galerie grenzArt im Regionenshop 2011
„Grabener Voradvent“ Nov 2011
„Filzfaktor“ Neubauasse
„Alles Kette“Aktionswochen Mai 2010, Galerie grenzART
Weihnachtsausstellung 2009 Galerie grenzART
Mittelaltermarkt Breitenwaida Sept 2009
Weihnachtsausstellung 2008 Galerie grenzART
„Kunst und Handwerk“ 2007 Galerie grenzART
„Begegnung mit Form, Feuer und Farbe“, Maria Enzersdorf Dez 2006
„Winzerfest Röschitz“ Sept 2005,2006
„Advent drunter und drüber“ im Retzer Erlebniskeller seit 2004
Weinviertel Festival“ Kellergasse Schöngrabern, Mai 2004
„Kunsthandwerklicher Weihnachtsmarkt“ Hollabrunn (ex- Meinl Fußgängerzone) 2003„
„Krippenschau“ im Landesjugendheim Hollabrunn
„Mühlen, Märchen, Mythen“ Verkaufsausstellung in der Eselmühle in Seefeld- Kadolz„
„Tag der künstlerischen Arbeit“ in der Kulturmü´µ 1.Mai 2002
„Kunsthandwerklicher Ostermarkt“ 2002 Hollabrunn
„Adventmarkt 2001“ in der „Alten Hofmühle“
Raschalaer Adventmarkt“ 2001
„Lebendige Werkstatt“,1.Mai 2001 Kulturmü´µ„
Adventmarkt 2000“ in der „Alten Hofmühle“